Gebäude

Einen Sektor erobern 
Produktionswochen 
Minen 
Das Arbeitsgebäude 
Die Wirtschaftsübersicht 
Baugenehmigungen 
Werkzeugkiste 
Kulturgebäude  
Auffüller einsetzen 
Der Handel 
Die Excelsior 
Der Buchbinder 
Die Bauliste 
Eine Förderung einsetzen 
Einen Freund einladen 
Das Lager 
Bauernhöfe und Getreidefelder 
Das Proviantlager einsetzen 
Archipel-Sektoren 
Das Gebäudemenü 
Produktivitätsförderungen 
Kaserne 
Handelsanfrage 
Ein Gebäude platzieren 
Ein Gebäude ausbauen 

Das Gebaudemenu: 

Die Gebaudemenus sind uber die Gebaude-Schaltflachen in der Hauptaktionsleiste verfugbar.

1. Das Gebaudemenu fur die erste Stadt-Stufe.
2. In diesem Menu werden samtliche Gebaude fur diese Stadt-Stufe angezeigt. Ist ein Symbol grau unterlegt, dann habt Ihr die erforderliche Stufe noch nicht erreicht.
3. Wenn Ihr Euren Mauszeiger uber ein Symbol bewegt, erscheinen der Gebaudename und die dazugehorige Beschreibung …
4. … der Rohstoff-Eingang und -Ausgang und …
5. … die Baukosten.

Das Arbeitsgebaude: 

1. Der Ausbaubereich

2. Produktionsbereich Hier seht Ihr den Rohstoff-Eingang und -Ausgang, die Gesamtproduktionszeit, die Schaltflache zum Unterbrechen der Produktion und ob ein Siedler in diesem Gebaude arbeitet.

3. Gebaudebeschreibung

4. Verbleibende Forderungszeit

Ein Gebaude platzieren: 

Wenn Ihr auf ein Gebaude im Gebaudemenu klickt, erscheint eine grune Flache. Diese markiert das Gebiet, in dem Ihr dieses Gebaude platzieren konnt.
1. Erscheint das Gebaude dunkel unterlegt, konnt Ihr es hier nicht platzieren. (keine grune Flache)
2. Ist das Gebaude markiert, konnt Ihr es hier platzieren.
3. Wenn Ihr den «Gebaude platzieren»-Modus verlassen mochtet, konnt Ihr die «Aktion abbrechen»-Schaltflache anklicken.

Die Bauliste: 

Eure Siedler konnen immer nur ein Gebaude auf einmal errichten. Aber wenn Ihr mehrere Gebaude in Auftrag gebt, wird eines nach dem anderen gebaut. Sobald ein Gebaude in der Bauliste ist, seht Ihr die folgenden Informationen

1. Das Gebaudesymbol.

2. Den Abschlussgrad des Gebaudes in Prozent.

Au?erdem bietet die Bauliste die folgenden Funktionen

3. Das Gebaude sofort fertigstellen.

4. Ihr konnt die Gro?e der Bauliste anpassen.

5. Zusatzlich zu Euren drei Standardplatzen konnt Ihr einen zeitlich begrenzten Platz erwerben.

6. In der Schwarzmarkt-Kategorie des Kaufmanns konnt Ihr einen permanenten Platz erwerben.

Das Lager: 

Ihr findet Euer Lager, indem Ihr Euer Rathaus oder eines Eurer Lagerhauser anklickt.
1. In Eurem Lager werden alle Eure Rohstoffe angezeigt. Der grune Balken zeigt an, wie viel Eures verfugbaren Lagerplatzes die einzelnen Rohstoffe bereits belegen.
2. Wenn Ihr den Mauszeiger uber einen der Rohstoffe bewegt, werden die genaue Menge und der insgesamt verfugbare Lagerplatz angezeigt.
3. Mit den Reitern im unteren Bereich des Fensters konnt Ihr zwischen den Rohstoffen der einzelnen Stadt-Stufen wechseln.

Eine Forderung einsetzen: 

1. Offnet das Sternmenu.

2. Klickt auf die Forderung, die Ihr verwenden mochtet (die Zahl unten zeigt an, wie viele Forderungen in diesem Stapel sind).

3. Nun erscheint der Forderungs-Mauszeiger (die Zahl rechts gibt an, wie viele Forderungen in diesem Stapel sind).

4. Klickt auf das Gebaude, das Ihr fordern mochtet.

Sobald Ihr uber den Forderungs-Mauszeiger verfugt, werden samtliche Gebaude, die Ihr fordern konnt, markiert.

Das Proviantlager einsetzen: 

Im Proviantlager konnt Ihr Rohstoffe in Forderungen, andere Rohstoffe und Auffuller fur Vorkommen umwandeln.
1. Klickt das Proviantlager an.
2. Wahlt aus, was Ihr produzieren mochtet (im unteren Teil des Fensters findet Ihr drei Reiter mit verschiedenen Gegenstandstypen). Eine kleine Zahl am Gegenstand zeigt an, wie viele Einheiten dieses Gegenstands bereits in Produktion sind.
3. In der Detailansicht konnt Ihr die Menge an Einheiten und die Stapelgro?e einstellen. Unterhalb der Schieberegler konnt Ihr die Kosten und die benotigte Zeit sehen.
4. Mit einem Klick auf die «Akzeptieren»-Schaltflache bestatigt Ihr Euren Auftrag und transferiert ihn in die Produktionsliste.
5. In der Produktionsliste konnt Ihr all Eure Auftrage sehen. Wenn Ihr mit der Maus uber einen Stapel fahrt, konnt Ihr die noch benotigte Produktionszeit sehen. Neben Euren Auftragen gibt es weitere Schaltflachen, um die Auftrage anzupassen
6. Mithilfe von Edelsteinen konnt Ihr die aktuelle Produktion sofort abschlie?en.
7. Mit den anderen Schaltflachen konnt Ihr die Reihenfolge der Gegenstande in der Liste andern oder Eintrage entfernen.

Die Gegenstande werden in Stapeln produziert. Das hei?t, wenn Ihr 5 Fischteller in einer Reihe produziert, muss erst der gesamte Stapel fertig produziert sein, bevor Ihr sie erhaltet.
Die Produktion eines Gegenstandes dauert eine gewisse Zeit. Mithilfe des Edelstein-Symbols neben dem aktuell produzierten Stapel konnt Ihr die Gegenstandsproduktion sofort abschlie?en.

Minen: 

Um ein Vorkommen, das Euer Geologe gefunden hat, nutzen zu konnen, musst Ihr eine Mine darauf platzieren. Jede Mine benotigt ein eigenes Vorkommen. Ist das Vorkommen erschopft, sturzt die angeschlossene Mine ein.

Die Anzahl der Vorkommen eines Typs ist begrenzt. Das hei?t, dass Ihr nur entsprechend viele Minen besitzen konnt.

Tipp Um mehr Erz zu produzieren, konnt Ihr Eure Minen ausbauen.

Tipp Wenn Ihr ein Erzvorkommen auffullt, bevor es erschopft ist, musst Ihr kein neues Vorkommen suchen und erneut eine Mine aufbauen. Beim Kaufmann findet Ihr Auffuller fur samtliche Vorkommen.

Auffuller einsetzen: 

Auffuller erhaltet Ihr im Proviantlager oder beim Kaufmann.

1. Offnet das Sternmenu.

2. Klickt auf den Auffuller.

3. Sucht nach einem Vorkommen, das Ihr auffullen mochtet.

4. Benutzt den Auffuller fur das Vorkommen.

Tipp

Wenn Ihr ein Erzvorkommen auffullt, bevor es erschopft ist, musst Ihr kein neues Vorkommen suchen und erneut eine Mine aufbauen. Beim Kaufmann findet Ihr Auffuller fur samtliche Vorkommen.

Einen Freund einladen: 

1. Klickt in der Freundesliste oder links von der Freundesliste auf «Freund hinzufugen».

2. Gebt den Namen des Spielers, den Ihr einladen mochtet, in das Textfeld ein.

3. Wahlt den Spieler in der Liste aus.

4. Klickt auf die Schaltflache «O. K.», um die Einladung zu senden.

1. Klickt in der Freundesliste oder links von der Freundesliste auf «Freund hinzufugen». (Ein neues Browser-Fenster offnet sich.)

2. Klickt im neuen Fenster auf «Freunde einladen».

3. Gebt Euren Namen in das Textfeld ein.

4. Gebt den Namen Eures Freundes in das Textfeld ein.

5. Schreibt die E-Mail-Adresse Eures Freundes in das Textfeld.

6. Klickt auf «Einladung verschicken».

Bauernhofe und Getreidefelder: 

Bauernhofe funktionieren auf andere Weise als andere Arbeitsgebaude Ein Bauernhof erntet das Korn von einem Getreidefeld. Getreidefelder mussen genauso wie Gebaude platziert werden. Von einem Feld konnen mehrere Bauernhofe Getreide ernten. Ist ein Getreidefeld abgeerntet, musst Ihr ein neues platzieren.

Ein Gebaude ausbauen: 

1. Klickt auf das Gebaude, das Ihr ausbauen mochtet.
2. Ihr konnt ein Gebaude mit normalen Rohstoffen ausbauen, aber das dauert je nach Ausbaustufe ein paar Minuten, Stunden oder Tage.
3. Mit Edelsteinen konnt Ihr das Gebaude auch sofort ausbauen.
4. & 5. Wenn Ihr ein Gebaude ausbaut, produziert es mehr, aber es verbraucht auch mehr.

Produktivitatsforderungen: 

1. Produktionszyklus (nicht gefordert)
2. Forderungseffekt
3. Produktionszyklus (gefordert)

Ein gefordertes Gebaude erhoht den Ertrag von Produktionsgebauden um x %. Diese Forderung wird durch «+x %» kenntlich gemacht. Die Erhohung basiert auf dem Ertrag eines Produktionsgebaudes im ungeforderten Zustand. Die Forderung wird zum ursprunglichen Ertrag hinzuaddiert.

Einen Sektor erobern: 

Wenn Ihr einen Sektor befreit habt, konnt Ihr ihn erobern, indem Ihr ein Lagerhaus darin platziert

1. Offnet das erste Gebaudemenu.

2. Klickt auf die «Lagerhaus»-Schaltflache.

3. Platziert das Lagerhaus.

Nun konnt Ihr in diesem Sektor andere Gebaude platzieren.

Baugenehmigungen: 

Im Rohstoffbalken oben im Fenster findet Ihr Eure restlichen Baugenehmigungen. Fur die meisten Gebaude benotigt Ihr jeweils eine dieser Genehmigungen (au?er fur Gebaude vom Kaufmann, fur Brunnen, Getreidefelder und Garnisonen, die ohne Genehmigungen platziert werden konnen). Wenn Ihr ein Gebaude abrei?t, erhaltet Ihr die Baugenehmigung zuruck.
Minen sind ein Sonderfall Wenn eine Mine einsturzt, erhaltet Ihr die Genehmigung sofort zuruck und nicht erst, nachdem Ihr die eingesturzte Mine abgerissen habt.

Der Handel: 

Um den Handel freizuschalten, musst Ihr Stufe 12 erreichen und die Handlergilde bauen. Diese findet Ihr im Gebaudemenu oder im Laden. In das Handelsmenu gelangt Ihr uber die Waage direkt neben der Wirtschaftsubersicht. Hier konnt Ihr verkaufen und kaufen, was auch immer Ihr mochtet. Es beinhaltet auch eine Suchfunktion sowie einen Filter, um die gesuchte Ware so schnell wie moglich zu finden.
Hinweis Der Handel ist an den jeweiligen Server gebunden. Handeln mit Spielern auf anderen Servern ist nicht moglich.

Handelsanfrage: 

1. In das Handelsmenu gelangt Ihr, indem Ihr im unteren Teil des Bildschirms die Waage anklickt. Im Kaufen-Fenster konnt Ihr Angebote von anderen Spielern sehen. Auf der rechten Seite konnt Ihr filtern, welche Angebote angezeigt werden sollen.
2. Wenn Ihr selbst ein Angebot einstellen mochtet, klickt im Verkaufen-Reiter auf «Angebot einstellen». Hier konnt Ihr wahlen, welchen Gegenstand Ihr verkaufen wollt, sowie Anzahl und Preis festlegen. Wenn Ihr ein Angebot mehrmals reinstellen mochtet, konnt Ihr mehrere Posten verwenden.
3. Ihr konnt beliebige Dinge verkaufen, wie beispielsweise ein Abenteuer, eine Forderung oder einen Rohstoff.
Ein Angebot ist frei. Wenn Ihr dieses benutzt habt, konnt Ihr Euch weitere Platze fur Edelsteine oder Munzen kaufen.

Die Wirtschaftsubersicht: 

Die Wirtschaftsubersicht ist eine Ubersicht uber Eure wirtschaftlichen Statistiken.
1. Ihr konnt sie offnen, indem Ihr im unteren Teil des Fensters den Rechenschieber anklickt.
2. Nun erscheint ein Fenster mit einer Liste aller Rohstoffe.
3. Ein Klick auf einen bestimmten Rohstoff ruft rechts einen Rohstoffbaum auf, der samtliche an dieser Kette beteiligten Rohstoffe anzeigt und angibt, ob er positiv (grun), neutral (grau) oder negativ (rot) ist.
Hinweis Wenn eine Ressource gelb ist, hei?t das, dass eine Ressource in dieser Kette negativ ist und Eurer Aufmerksamkeit bedarf.
4. Ihr konnt einen der Rohstoffe in der Kette erneut anklicken, um samtliche produzierenden und konsumierenden Gebaudetypen anzuzeigen. Indem Ihr den Typ anklickt, erhaltet Ihr eine Liste mit der Gesamtzahl der Gebaude dieses Typs auf Eurer Heimatinsel.
Hinweis Die angezeigten Ergebnisse gelten immer fur die aktuelle Situation und konnen auch Forderungen umfassen, die nur eine bestimmte Zeit anhalten.

Werkzeugkiste: 

1. Um zur Werkzeugkiste zu gelangen, klickt einfach auf das Gebaudemenu unten links auf dem Bildschirm.
2. Auf der rechten Seite des Gebaudemenus findet Ihr die Werkzeugkiste. Klickt auf das «Werkzeugkiste»-Symbol, um das «Werkzeugkiste»-Menu zu offnen.
3. Stra?e bauen Baut zwischen Euren Gebauden kostenlos Stra?en, die nur zur Dekoration dienen.
4. Stra?e abrei?en Rei?t kostenlos die Stra?en ab, die Ihr gebaut habt.
5. Gebaude abrei?en Rei?t ein Gebaude ab und erhaltet einen Teil der verwendeten Rohstoffe zuruck, einschlie?lich Rohstoffe und Baugenehmigungen.
6. Gebaude verschieben Verschiebt ein Gebaude und zahlt dafur eine bestimmte Menge an Rohstoffen oder Edelsteinen, je nach Gebaudetyp und Ausbaustufe.

Der Buchbinder: 

Mit dem Buchbinder konnt Ihr Bucher herstellen.
1. Klickt den Buchbinder an.
2. Wahlt die Art Buch aus, das Ihr herstellen wollt. Ihr konnt die Kosten des aktuellen und des nachsten Buches sehen. Bestatigt Eure Auswahl mit der Schaltflache unten.
3. Wenn Ihr die Produktion bestatigt habt, verschwindet die Schaltflache und das produzierte Buch erscheint.
4. Sobald die Produktion abgeschlossen ist, konnt Ihr das Buch beim Buchbinder abholen, indem Ihr auf die Schaltflache neben dem Buchsymbol klickt.
Die Preise fur Bucher steigen, je mehr Bucher Ihr produziert habt. Einfachere Bucher mussen veredelt werden, um hoherwertige Bucher zu erzeugen.

Produktionswochen: 

Manchmal finden Ereignisse statt, die bestimmte Produktionsketten auf Eurer Insel beeinflussen. Die beeinflussten Gebaude sind von Ereignis zu Ereignis unterschiedlich.
Sobald eine solche Woche beginnt, wird eine Nachricht neben Eurem Avatar eingeblendet. Alle beeinflussten Ketten werden im dazugehorigen Gebaudefenster markiert. Der Fortschrittsbalken wird farblich und mit einem Stern markiert (1).
Und wenn Ihr auf das Detailfenster klickt, wird der beeinflusste Wert grun und ebenfalls mit Stern markiert (2).
Wenn Ihr mit dem Mauszeiger uber den Stern fahrt, erhaltet Ihr eine Kurzinfo, die weitere Details uber den Bonus der Produktionskette beinhaltet.

Archipel-Sektoren: 

Die Sektoren im Suden und Osten Eurer Hauptinsel konnen auf ahnliche Weise wie die anderen Sektoren erforscht und angegliedert werden.

1. Um zu beginnen, sendet Ihr Euren Entdecker aus, indem Ihr die «Erkundet weit entfernten Sektor»-Option wahlt.
2. Wenn der Sektor Rauberlager enthalt, musst Ihr alle Anfuhrerlager besiegen. Versetzt die Garnison Eures Generals in einen bereits angegliederten Archipel-Sektor, um Euren Angriff von dort aus zu starten.

3. Da diese Sektoren eigentlich nicht Teil Eurer Insel sind, musst Ihr beim Kaufmann eine Urkunde aus der «Schwarzmarkt»-Kategorie erwerben. Es gibt zwei Arten Sektoren, die verschiedene Urkunden benotigen
a) «Sektoren-Urkunden» werden benutzt, um den Gro?teil des Sektors zu beanspruchen, die den verbundenen Archipel formen.
b) «Inselurkunden» schalten die rauberfreien Inseln frei, die an den Haupt-Archipel angrenzen.

4. Sobald Ihr sie erworben habt, wahlt die Urkunde in Eurem Sternmenu aus, um sie auf den Sektor anzuwenden.
5. Zum Schluss baut Ihr ein Insellagerhaus, um den Sektor anzugliedern und ihn mit Eurer Hauptinsel zu verbinden.

Kulturgebaude : 

Kulturgebaude besitzen die Fahigkeit, inselweite Forderungen auf Eure Heimatinsel anzuwenden. Klickt auf ein Kulturgebaude, um das oben dargestellte Menu zu offnen. Um eine Forderung anzuwenden, fuhrt die folgenden Schritte aus
1. Wahlt die Forderung aus, die Ihr anwenden mochtet.
2. Die Rohstoffkosten der ausgewahlten Forderung sowie die Abklingzeit werden hier angezeigt (siehe unten).
3. Lest Euch die Beschreibung der ausgewahlten Forderung durch.
4. Bezahlt die Kosten und wendet die Forderung an, indem Ihr auf die «Hakchen»-Schaltflache klickt.

Die Verwendung eines Kulturgebaudes lost eine Abklingzeit aus. In dieser Zeit kann das Gebaude nicht erneut benutzt werden. Um darauf hinzuweisen, wird die «Hakchen»-Schaltflache (4) durch die verbleibende Abklingzeit und eine andere Schaltflache (5) ersetzt. Klickt auf diese Schaltflache, um die Abklingzeit gegen Edelsteine sofort zu beenden.

Die Excelsior: 

Sobald Kapitanin Graham mit ihrem Luftschiff Excelsior auf Eurer Insel angelegt hat, konnt Ihr Kristalle oder Edelsteine investieren, um verschiedene Belohnungen in der Schmiede der Wahrheit zu erhalten. Ihr erhaltet entweder allgemeine Belohnungen wie Rohstoffe und Forderungen oder einzelne Textteile, die Ihr sammeln konnt, um exklusive Quests und Abenteuer zu erhalten.
1. Verdient Kristalle, indem Ihr Euch einmal am Tag anmeldet und tagliche Quests abschlie?t.
2. Klickt auf die Excelsior.
3. Wahlt die Textkategorie aus, in die Ihr investieren wollt.
4. Wahlt die spezifischen Textteile aus, die Ihr gerne erhalten wurdet.
5. Die vorherige Auswahl hat Einfluss darauf, welche Belohnungen Ihr erhalten konnt.
6. Die Kosten fur die Verwendung der Schmiede werden hier angezeigt. Wenn Ihr nicht genugend Kristalle habt, konnt Ihr diese mit Edelsteinen ausgleichen. Verwendet die Pfeiltasten, um Eure Investition fur mehr Belohnungen zu erhohen.
7. Wenn Ihr zufrieden seid, klickt auf die gro?e lilafarbene Schaltflache, um den Vorgang zu starten!
8. Wenn Ihr genugend Teile desselben Texts gesammelt habt, konnt Ihr den Text vervollstandigen, um eine der Belohnungen zu erhalten.

Kaserne: 

In der Kaserne (Kurzbefehl «B») konnt Ihr Eure Militareinheiten ausbilden. Zu Beginn konnt Ihr nur Rekruten ausbilden, aber je hoher Eure Stufe wird, desto mehr Einheiten schaltet Ihr frei.
1. Offnet die Kaserne mit einem Klick auf das Gebaude oder indem Ihr «B» druckt.
2. Wahlt die Einheit, die Ihr ausbilden wollt.
3. Es erscheint ein Fenster, in dem die benotigten Rohstoffe angezeigt werden. Mithilfe der Schieberegler konnt Ihr die Menge an Einheiten und Anzahl der Stapel angeben, die Ihr ausbilden wollt. Unterhalb der Schieberegler konnt Ihr die Kosten fur Eure Bestellung und die benotigte Zeit sehen.
4. Ihr konnt immer nur einen Stapel nach dem anderen ausbilden. In der Warteschleife konnt Ihr nachsehen, wie lange die Einheiten noch brauchen, bis sie bereit sind. Au?erdem konnt Ihr die Reihenfolge anpassen, die Produktion einzelner oder aller Stapel abbrechen oder die aktuelle Produktion fur Edelsteine sofort fertigstellen.
5. Die Zahl auf den Schaltflachen fur die Einheiten zeigt an, wie viele Einheiten dieses Typs derzeit in Produktion sind.
Militareinheiten verbrauchen keine Siedler, sie blockieren sie aber. Wird Eure Militareinheit jedoch besiegt, musst Ihr diese Siedler erneut produzieren.

If you have found a spelling error, please, notify us by selecting that text and pressing Ctrl+Enter.


Top

Spelling error report

The following text will be sent to our editors: